Öffentliche Fragensammlung

NO NEED FOR ANSWERS?, Performative Druckwerkstatt

… einigen wir uns wenigstens darauf, dass wir die Möglichkeit des Fragens retten wollen …
(Jacques Derrida, 1997)

Die Werkstatt Neue Drucke erwartet Ihre Fragen zum Zeitgeschehen und macht sie lesbar! Zum Tag der Druckkunst werden die gesammelten Fragen Teil einer Kunstaktion, die in einer offenen Versuchsanordnung Praktiken des Fragenstellens erforscht und sichtbar macht.

Ausgangspunkt dieses offenen Laboratoriums ist die Annahme, dass das Formulieren einer Fragestellung mittels Schrift im Druck- und Schreibprozess ein komplexes System von Denkansätzen formt, welches weitaus mehr Assoziationsraum bietet als lineares Antworten. Der Idee folgend, Schrift sei durch den Menschen gestaltet und wirke gestaltend auf den Menschen zurück, begibt sich die Druckwerkstatt auf die Suche nach und in die Auseinandersetzung mit aktuellen Phänomenen der gesellschaftlichen Kommunikation.

Im Zeitraum vom 15. bis 27. März 2021 entsteht in der Stiftung Reinbeckhallen ein temporärer Ort, an dem das Drucken als Akt gestalterischer Intervention in die Gesellschaft hinein aufgefasst wird. Wenn Sie uns Ihre Fragen, auf egal welcher Sprache, zur Verfügung stellen möchten, senden Sie uns diese bis zum 10. März 2021 per E-Mail oder Postkarte an:

werkstatt.neue.drucke@reinbeckhallen.de

Gesellschaft für Fragestellungen
Stiftung Reinbeckhallen
Reinbeckstraße 11
12459 Berlin