Aktuelle Ausstellungen & Öffnungszeiten


Das Programm für 2024 wird hier in Kürze bekannt gegeben! Bitte bleiben Sie dran!

Tickets


Der Eintritt für unsere Herbstausstellung in der Ausstellungshalle beträgt 9 Euro (regulär) und 4 Euro (ermäßigt).

Anfahrt


Die Stiftung Reinbeckhallen erreichen Sie mit der S-Bahn (Schöneweide) and mit der M27, M60 und M67 (Firlstr.).

Unser Standort

Die Reinbeckhallen sind Teil eines denkmalgeschützten Fabrikgeländes direkt an der Spree. Das Gebäudeensemble wurde vor über einem Jahrhundert als Produktionsstandort für Transformatoren und Hochspannungsanlagen der Allgemeinen Elektricitäts-Gesellschaft (AEG) errichtet. Kurz nach dem Beginn des 21. Jahrhunderts begann mit der Einrichtung von Studios und Ateliers von Kunst- und Kulturschaffenden ein neues Kapitel in der Geschichte der Reinbeckhallen.

Die Reinbeckhallen wurden mit dem Bestreben, die industrielle Vergangenheit sorgfältig zu bewahren, umfassend saniert. Heute ist sie Sitz der Stiftung Reinbeckhallen und ihrer Ausstellungsräume, der Ausstellungshalle und des Projektraums.

Direkt neben der Stiftung Reinbeckhallen befindet sich im ehemaligen Pförtnerhaus des Transformatorenwerks (TRO) das Café Schöneweile. Hier kann man den Stress hinter sich lassen und entweder drinnen oder draußen auf der großen Sonnenterrasse hervorragenden Kaffee, selbst gebackenen Kuchen und saisonale Speisen genießen.
Die Öffnungszeiten sind:

Mo–Fr | 10–18 Uhr
Sa–So & Feiertage | 13–18 Uhr

Kontaktformular

    Umgebungskarte

    Google Maps

    Durch das Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen von Google.
    Mehr dazu

    Karte laden