AUSSTELLUNG

„… irgendwer hat immer fotografiert …“

Private Fotografie in Ostdeutschland 1980–2000
20.11.2021 – 20.02.2022

In den Jahren zwischen 1980 und 2000 wurden in Ostdeutschland zahllose Fotografien aufgenommen, in Alben montiert, allein oder mit Verwandten und Bekannten angeschaut und Geschichten dazu erzählt. Viele der Bilder gleichen sich. Die Alben schon weniger. Und die Geschichten zu den Bildern und den Alben könnten verschiedener oft kaum sein.
Kunsthalle Rostock, Eröffnung der 8. Biennale der Ostseeländer, 1979 | © Jürgen Sindermann
Ausstellung

KUNST & HALLEN. KUNSTSINN ÜBER MAUERN HINWEG

Die Kunsthalle Rostock in den Reinbeckhallen
20.11.2021 – 20.02.2022

Für diese Ausstellung reisen Werke aus dem Bestand der Kunsthalle Rostock nach Berlin in die Reinbeckhallen. Die Themen Ausstellungspolitik, die eigene Sammlung und insbesondere ihr Dialog mit dem Berliner Kunstleben werden aus Sicht beider Institutionen beleuchtet.
Ausstellungsführung

Das Selbstporträt in allem

Ausstellungsführung mit Kunsthistorikerin Olga Nevzorova
29.01.2022
AUSSTELLUNGSRUNDGANG

Familienspaziergang durch die Kunstsammlung der Kunsthalle Rostock

Rundgang für Familien mit Kindern
05.02.2022

Rundgang für Familien mit Kindern von 5 bis 8 Jahren mit Museumspädagogin Gudrun Kracht (Kunsthalle Rostock).
ARTIST TALK

Das Depot der Erlebnisse

Tereza de Arruda im Gespräch mit Clemens Krauss
10.02.2022

Die Kuratorin Tereza de Arruda und Künstler Clemens Krauss erläutert im Gespräch seine Performancearbeit Depot.
Workshop

JiMonLine | Buchdruckwerkstatt: Zukunft – Buch

Eine Kooperation der Werkstatt Neue Drucke mit Jugend im Museum e.V.

Im Rahmen der virtuellen JiM-Werkstatt ermuntert Ulrike Koloska, Leiterin der Werkstatt Neue Drucke in den Reinbeckhallen, Kinder ab 10 Jahren dazu, sich durch die Gestaltung von Plakaten mit Bild und Schrift Gehör zu verschaffen.

Archiv

Ausstellungen / Veranstaltungen