times / zones. Nach John Cage | Foto © David Baltzer
Performance

ATLAS‘ WIRBEL | CONTAINER

Bildnerisch-musikalische Darbietung, Lesung und Performance als Kritik an sozialen und politischen Vorgängen
April 2021

Eine Produktion der LOSE COMBO in Zusammenarbeit mit dem Sonar Quartett, gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa und die initiative neue musik berlin e.V.

Nach zwei Terminverschiebungen nutzt die LOSE COMBO die Reinbeckhallen im April 2021 als temporäres Labor und Studio und verstaut ATLAS’ WIRBEL in audiovisuelle CONTAINER. Wieder geöffnet werden sie im Worldwideweb. Dabei bleibt es dabei: Ob Himmelsträger, Halswirbel oder Gebirge, ob weltdarstellende Kartensammlung oder loses Bildarchiv, alles kann zum Dreh- und Angelpunkt werden, was Atlas heißt.

In ATLAS’ WIRBEL setzt die LOSE COMBO das Verfahren des „Mapping“ für eine performative Kritik von sozialen und politischen Vorgängen ein. Umgeben von den filigranen Klangerkundungen des Sonar Quartetts tauchen zwei Performer*innen in ein Gewebe aus Recherchen, Spekulationen und Anekdoten rund um die mythologische Figur des Titanen Atlas ein. Ob als Himmelsträger, hochbeweglicher Halswirbel oder länderverbindendes Gebirge: in einem Strudel politischer, geologischer, architektonischer und literarischer Bezüge bringt Atlas das eurozentristische Weltbild ins Wanken. Dabei wird der Zynismus kontinental-maritimer Abschottungen sichtbar und es öffnen sich transmediterrane Reflexionsräume.


Konzept/Raum/Text/Klänge/Video | Jörg Laue
Performance | Claudia Splitt, Florian Feigl
Sonar Quartett | Susanne Zapf (Violine), Wojciech Garbowski (Violine), Nikolaus Schlierf (Viola), Konstantin Manaev (Cello)
Technische Leitung und Lichttechnik | Fabian Bleisch
Klangregie und Tontechnik | Mattef Kuhlmey
Bildregie und Videotechnik | Florian Fischer
Kamera | Maximilian Hilsamer
Webdesign | Christopher Martin
Künstlerische Mitarbeit | Johanna Ackva, Nina DeLudemann
Produktionsleitung | M.i.C.A. – Movement In Contemporary Art, Raisa Kröger, Katharina Meyer
Presse | fellow Publishing – Johannes Fellmann, Ida Lieback
Grafikdesign | Carmen Klaucke


In Kooperation mit der Stiftung Reinbeckhallen. Weitere Informationen zu diesem Online-Format werden in Kürze hier veröffentlicht.