Brigitte Voigt, Magdeburg, 1963 © Brigitte Voigt
Ausstellung

Die Sammlung Herrmann

Jüngste fotografische Erwerbungen
25.09. – 17.10.2021

Seit über dreißig Jahren sammelt der Gründer der Stiftung Reinbeckhallen, Sven Herrmann, Kunst. Seine Privatsammlung umfasst eine große Auswahl an Gemälden, Fotografien, Skulpturen und Arbeiten auf Papier von Künstlern*innen aus der ganzen Welt. Um unseren Besucher*innen die Möglichkeit anzubieten, mehr über die Sammlung und Sven Herrmanns Sammeltätigkeit zu erfahren, wird die Stiftung Reinbeckhallen im kommenden Herbst eine Auswahl von Werken aus der Sammlung Herrmann in ihrem Projektraum ausstellen. Spezifisch werden neu erworbene C-Prints und vintage Schwarz-Weiß-Fotografien von vierzehn Fotograf*innen gezeigt, die zwischen Ende der 1940er und Mitte der 2000er Jahre in verschiedenen fotografischen Genres tätig waren.

Die Ausstellung wird Fotografien von Sibylle Bergemann, Christian Borchert, Ulrich Burchert, Angèle Etoundi Essamba, Arno Fischer, Jürgen Graetz, Harald Hauswald, Max Jacoby, Karol Kállay, Loretta Lux, Will McBride, Uwe Steinberg, Zdeněk Tmej und Brigitte Voigt umfassen.