Sabiha Çimen, Hafiz: Guardians of the Qur'an, 2017–2021 © Sabiha Çimen | Magnum Photos
Ausstellung

Jetzt: Magnum Photos

02.09. – 27.11.2022
tickets

Zu Beginn des Jahres 2020 begannen einige Mitglieder der Agentur Magnum Photos sowohl ihre Arbeiten als auch ihre Gedanken über ihre Umgebung in Form einer E-Mail-Kette zu teilen. Durch diesen digitalen Austausch, der als Reaktion auf die pandemiebedingten abrupten Veränderungen und Erkenntnisse zu verstehen ist, stellte sich schnell heraus, dass Magnum Photos einen bedeutenden Wandel durchgemacht hatte und dadurch im Begriff einer Neuorientierung war und ist. 

Ausgehend von dieser Feststellung wird die Ausstellung Jetzt: Magnum Photos eine kuratorische Bestandsaufnahme sowie einen perspektivischen Blick auf die Gegenwart, der kurz nach dem zweiten Weltkrieg von Robert Capa, Henri Cartier-Bresson, George Rodger und David Seymour gegründeten Fotoagentur, geben. Es wird gezeigt wie sich die Agentur in den letzten Jahren verändert hat und wie dies unterschiedliche Perspektiven, Erfahrungen und Daseinsweisen über Länder und Kontinente hinweg zum Ausdruck gebracht hat. Darüber hinaus wird untersucht, wie die Fotograf*innen durch neue Arbeitsweisen ein Publikum erreichen, welches sich nicht nur für Magnum Photos interessiert, sondern auch für zeitgenössische Themen und deren fotografische Darstellung.

Myriam Boulos
Beirut, Lebanon, July 2021. “Sometimes I dream for two. I imagine us, three drunk flowers exchanging the heat of our bodies,” Sexual Fantasies,
2020-ongoing © Myriam Boulos | Magnum Photos

Im Rahmen dieser Thematik, wird Jetzt: Magnum Photos laufende und aktuelle Projekte von 17 Fotograf*innen zeigen. Jede Position fordert die Betrachtenden auf eigene Art und Weise auf, nicht nur darüber nachzudenken, wie sich fotografische Genres, insbesondere der Fotojournalismus, verändern, sondern auch über die Rolle und die Möglichkeiten der Fotografie heute, sei es durch die Ergänzung von fiktiven und nicht-fiktiven Texten oder durch die Einbeziehung von Film, Ton, Architektur und Textilien.

Mit der von Dr. Candice M. Hamelin kuratierten Ausstellung leistet die Stiftung Reinbeckhallen einen Beitrag zur vierten Ausgabe der Berlin Photo Week (2. bis 4. September). Jetzt: Magnum Photos wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das Vorträge, Filmvorführungen und Workshops in den Reinbeckhallen umfasst. Weitere Informationen finden Sie in den kommenden Wochen hier.


Teilnehmende Künstler*innen sind Khalik Allah, Olivia Arthur, Jonas Bendiksen, Myriam Boulos, Sabiha Çimen, Carolyn Drake, Gregory Halpern, Sohrab Hura, Alex Majoli, Cristina de Middel, Rafal Milach, Emin Özmen, Mark Power, Lindokuhle Sobekwa, Alec Soth, Mikhael Subotzky und Newsha Tavakolian.